Wieso TuTsch?

Die Feuerwehr Turdanitsch-Tschinowitsch ist, wie der Name schon vermuten lässt, in den Ortsteilen Turdanitsch und Tschinowitsch ansässig.
Zur Erleichterung der Aussprache des langen gemeinsamen Namens, wird allgemein von der Feuerwehr TuTsch gesprochen.

Freiwillig

Alle Mitglieder der Feuerwehr Turdanitsch-Tschinowitsch helfen Tag und Nacht freiwillig um die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten.

Mitglieder

Aktuell verfügt unsere Feuerwehr über 32 aktive Mitglieder, 4 Mitglieder in der Reserve, 4 sonstige nicht aktive Mitglieder sowie 11 Altkameraden.

Atemschutzträger

Um Einsätze im Gefahrenbereich durchführen zu können, sind aktuell 11 Kameraden ausgebildet um mit schwerem Atemschutz in den Einsatz zu treten.

Maschinisten

15 unserer aktiven Mitglieder haben die Ausbildung zum Maschinisten absolviert und können somit unsere Tragkraftspritze (TS), das Stromaggregat sowie das Einsatzfahrzeug bedienen.

Einsatzfahrzeug

Das KLF (Kleinlöschfahrzeug) vom Typ Mercedes Sprinter ist das Herzstück unserer Feuerwehr. Das Gesamtgewicht beträgt 4,5 Tonnen. Die Ausrüstung umfasst u.a. Gerätschaften zur Herstellung der Wasserversorgung sowie zur Bewältigung von Hochwassereinsätzen, kleineren Bränden und einfachen technischen Einsätzen.
KLF

Aktuelles

Unsere Feuerwehr ist das ganze Jahr mit diversen Einsätzen konfrontiert. Alle unsere kompetenten Kameraden helfen gerne rund um die Uhr. Jeder Einsatz ist einzigartig und die Erfahrung, die daraus gesammelt werden kann, hilft dabei neue Situationen schnell unter Kontrolle zu bekommen. Neben Einsätzen übernimmt unsere Feuerwehr ebenso eine wichtige Rolle als Kulturträger. Alle Aktivitäten sind auf unserer Facebook Seite zu finden.
© Copyright 2018 FF Turdanitsch-Tschinowitsch | Layout und Design: Julian Taupe |